Unterkünfte

Kaliningrad_Hotel_Kaiserhof_blog

Hotel Kaiserhof in Kaliningrad, dem früheren Königsberg

Die Unterkünfte im Kaliningrader Gebiet entsprechen nicht alle dem mitteleuropäischen Standard. Darauf sollte man sich als Urlauber einrichten. Die ehemaligen Sowjet-Hotels sind oft sehr groß und haben ein recht unpersönliches Erscheinungsbild. Kleinere Unterkünfte wie etwa Pensionen oder private Hotels weisen meist keinen vergleichbaren Komfort auf wie in Mitteleuropa, dafür kommt man in den Genuss, die Gastfreundschaft der Bevölkerung zu erleben. Eine große Hotelauswahl zu günstigen Tagespreisen findet man u.a. beim Reiseveranstalter Schnieder Reisen.

Vor allem in der Stadt Kaliningrad (Königsberg) ist das Unterkunfts-Angebot recht groß und vielfältig. Auch gehobene Häuser sind hier leicht zu finden. In den kleineren Städten ist die Auswahl meist eingeschränkt. Die Seebäder Selenogradsk (Cranz) und Swetlogorsk (Rauschen) haben ebenso ein recht vielseitiges Hotel-Angebot.

Die Kurische Nehrung ist ein beliebtes Urlaubsziel im Oblast Kaliningrad. Hier gibt es in den beiden größten Orten, in Rybatschi und Lesnoje, die meisten Hotels, Pensionen und Gästehäuser. Aber auch in den kleineren Orten wie etwa Morskoje (Pillkoppen) kann man als Gast unterkommen. Der Standard ist insgesamt etwas einfacher als im restlichen Gebiet.