Maevka

Kaliningrad_Georgenburg_blog

Maevka, früher Georgenburg, im Kaliningrader Gebiet

Der kleine Ort Maevka (früher Georgenburg) liegt nahe der Stadt Tschernjachowsk. Berühmt ist Maevka vor allem für das traditionelle Gestüt, das heute – nachdem es vom Ende des Zweiten Weltkrieges an bis in die 1960er-Jahre nicht als Gestüt genutzt wurde – wieder als solches betrieben wird. Auf dem Gelände gab es Ende der 1940er-Jahre für einige Jahre ein Internierungslager für deutsche Kriegsgefangene.  Die Reste der alten Georgenburg sind sehenswert. Die erste Burg wurde 1345 als Holzkonstruktion erbaut, später aber zerstört und in Stein erneut aufgebaut. Schon zur Zeit des Deutschen Ordens war der Burg ein Gestüt angeschlossen.